Prüfer*innenqualifizierung

telc A1-A2, DTZ, B1-B2,
C1-C2, Medizin / Pflege


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
bitte beachten Sie die nebenstehenden Änderungen zum Angebot der Prüferschulungen.

FIF-Mainz verabschiedet sich zum Ende des Jahres 2016 von Ihnen als Veranstalterin der Prüfer-qualifizierungen. Wir danken für das entgegen-gebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen weitere gute Fortbildungen. Bitte wenden Sie sich zukünftig an den

Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e. V.

Hintere Bleiche 38, 55116 Mainz Ÿ
Telefon: 06131 – 2 88 89-0
Ÿ Telefax: 06131 – 2 88 89-30

Hinweis für die Prüferqualifizierungen telc Deutsch ab
1. Januar 2017

Die Prüferqualifizierungen telc Deutsch werden ab dem 1.1.2017 ausschließlich innerhalb des Fortbildungsan-gebotes für Kursleitende des Verbandes der Volks-hochschulen von Rheinland-Pfalz (www.vhs-rlp.de) an- geboten.

Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Kursleitende der Volkshochschulen aus Rheinland-Pfalz oder an Kursleitende der staatlich anerkannten Landes-organisationen der Weiterbildung (Nachweis mit Stempel und Unterschrift der Institution).

Kursleitende anderer privater Träger oder Kursleitende außerhalb von Rheinland-Pfalz können nur nach Maßgabe freier Plätze berücksichtigt werden. Wir empfehlen, hier die Angebote zur Prüferqualifizierung der telc gGmbH www.telc.net zu nutzen.

Für die Prüferqualifizierungen zahlen vhs-Kursleitende aus Rheinland-Pfalz sowie Kursleitende der staatlich anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung  - soweit nicht gesondert vermerkt - 30 €. Externe Teilnehmer/innen anderer privater Träger zahlen zusätzlich zu den ausgewiesenen Kostenbeiträgen eine Gebühr von 50 €, das heißt 80 €.